West

Blickpunkt Gesellschaft 2: Einstellungen und Verhalten der by Heinz-Herbert Noll (auth.), Peter Ph. Mohler, Wolfgang

By Heinz-Herbert Noll (auth.), Peter Ph. Mohler, Wolfgang Bandilla (eds.)

Dr. Peter Ph. Mohler und Dr. Wolfgang Bandilla sind tätig am Zentrum für Umfragen, Methoden und Analysen (ZUMA) in Mannheim.

Show description

Read or Download Blickpunkt Gesellschaft 2: Einstellungen und Verhalten der Bundesbürger in Ost und West PDF

Best west books

The Handbook of West European Pension Politics

The guide of West ecu Pension Politics offers students, policy-makers and scholars with an entire evaluate of the political and coverage concerns taken with pension coverage, in addition to case reviews of latest pension politics (1980 to provide) in sixteen international locations: Austria, Belgium, Denmark, Finland, France, Germany, Greece, eire, Italy, Luxembourg, the Netherlands, Portugal, Spain, Sweden, Switzerland, and the united kingdom.

Denver Landmarks and Historic District: A Pictorial Guide

Conceived in gold lust and born in the midst of nowhere on a chilly iciness day, Denver grew up on a nutrition of mining booms and busts. Boosters equipped town swiftly and recklessly. With each one increase in gold, silver, and oil, Denverites tore down "old-fashioned structures" to build their very own grand new monuments.

Fodor's Guide to The Da Vinci Code: On the Trail of the Best-Selling Novel

This absolutely illustrated advisor to the best-selling novel offers clean perception into the Da Vinci Code phenomenon. Following the trail of the novel's characters, Fodor's advisor to The Da Vinci Code delves into the destinations, humans, old occasions, and logos desirous about the tale. inside of you can find solutions to questions reminiscent of: Do cryptexes fairly exist?

Extra info for Blickpunkt Gesellschaft 2: Einstellungen und Verhalten der Bundesbürger in Ost und West

Example text

Weltkrieg - affektive Bindungen an die neue politische Gemeinschaft. Jedoch waren und sind diese nach wie vor mehrheitlich unpolitisch, im sozialen und historischen Bereich verwurzelt und an die politischen und okonomischen Erwartungen an die neue politische Gemeinschaft gekoppelt5. Dieser unpolitische Charakter ist wohl fUr die auch bei der Ostpopulation ermittelte geringe Verkniipfung der Verbundenheit mit Logitimitatsurteilen zu den anderen Systemebenen verantwortlich. Daher kann diose Unabhangigkeit - anders als bei der politisch gepragten Identitat der Westdeutschen - noch nicht im Sinn eines stabilen diffusen Legitimitatsreservoires interpretiert werden.

Zudem finden sich im Nationalstolz zwischen westdeutschen Befiirwortern und Gegnern der sozialistischen Idee kaum Unterschicde. Nur die Wirtschaft wird bei ablehnender Haltung zum Sozialismus deutlich haufiger als Objekt gesamtdcutschen Stolzes genannt. Die ostdeutschen Biirger mit positiver Haltung zur sozialistischen Idee nennen dagegen das Grundgesetz und den Sozialstaat sowie die Wirtschaft deutlich seltener. dafiir die unpolitischen Objekte hiiufiger als ihre Mitbiirger mit ablehnender Haltung zur sozialistischen Idec.

Basierte der Nationalstolz der Briten in erster Linie auf dem politischen Staatssystem, so war die entscheidende QueUe fUr Nationalstolz in der Bundesrepublik die Wirtschaft (vgl. Topf et al. 1990). 3. Betrachtet man die Quellen und Bezugsebenen des Nationalstolzes in der Bundesrepublik Deutschland, dann ergibt sich ein weiteres Problem aus der, nach formal-strenger Definition, Nichtidentitiit von Nation und Staat in der Zeit von 1945 bis 1990. · (zitiert nach Winkler 1991: 19). Fragte man also damals direkt zur Nation, so belegen diese Zahlen, daB fUr lediglich ein Drittel der befragten Westdeutschen 1986 die Nation aus der Bevolkerung der Bundesrepublik Deutschland bestand, fUr zwei Drittel umfaBte der Begriff "Deutsche Nation" ein wesentlich umfangreicheres Gebiet.

Download PDF sample

Rated 4.11 of 5 – based on 43 votes